Datenschutzerklärung

Du suchst mein Impressum? Hier klicken!

Diese Datenschutzerklärung klärt Dich, den Nutzer, über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter (also mich)

Simone Maader Kommunikation
Simone Maader
Suhrsweg 8
22305 Hamburg

E-Mail: info(at)maader.de
Telefon: 040 6485 7149

auf dieser Website auf

Gegenstand des Datenschutzes

Personenbezogene Daten sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person bzw. nach Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z. B. Namen, Post-Adressen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern, aber auch Nutzungsdaten wie IP-Adressen, Geräte-/Browser-Informationen oder Inhaltsdaten (z. B. Kommentare unter Blog-Beiträgen).

 Zweck der Datenverarbeitung

– das Zurverfügungstellen meines Onlineangebots, seiner Funktionen und Inhalte,
– die Beantwortung von Kontaktanfragen und die Kommunikation mit Nutzern,
– Sicherheitsmaßnahmen,
– Reichweitenmessung/Marketing,
– das Erbringen vertraglicher Leistungen und Services

Datenschutz und Sicherheitsvorkehrungen

Als Anbieterin dieser Seiten nehme ich den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Ich erhebe nur so wenige personenbezogene Daten wie möglich, behandele sie vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (Bundesdatenschutzgesetz und EU-Datenschutzgrundverordnung / DSGVO).

Die Nutzung meiner Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Tracking findet nicht statt. Wenn auf meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO treffe ich geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Ich weise aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Du an mich als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass in der Adresszeile des Browsers „https://“ steht und am Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Deine Rechte

Du hast mir gegenüber hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Du hast das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an Dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.).

Du hast zusätzlich das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten findest Du hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Deiner Daten

Du kannst eine mir erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Deiner Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf wirkt sich auf die Zulässigkeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nach seiner Aussprache mir gegenüber aus.

Hinsichtlich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten kannst Du, soweit diese Verarbeitung auf Grundlage einer Interessensabwägung erfolgt, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ich bitte Dich in diesem Zusammenhang um Darlegung der Gründe, aufgrund derer Du einer Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch mich widersprichst. Sofern Dein Widerspruch rechtlich begründet ist, werde ich Deine personenbezogenen Daten entweder nicht weiter verarbeiten, ggf. die weitere Datenverarbeitung anpassen oder zwingende schutzwürdige Gründe anführen, weshalb ich Deine personenbezogenen Daten weiterhin verarbeite.

Der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung und Datenanalyse kannst Du ebenfalls jederzeit widersprechen.

Deinen Widerruf oder Widerspruch richtest Du bitte an meine oben genannte Geschäftsadresse.

 

Kontaktaufnahme

Wenn Du mich per E-Mail kontaktierst, speichere ich die von Dir an mich mit Deiner E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten. Kontaktierst Du mich telefonisch, speichere ich Deine Telefonnummer. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten verwende ich ausschließlich für die (digitale) Kommunikation mit Dir, z. B. zur Beantwortung Deiner Fragen. Hierin liegt mein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald ich Deine Anfrage abschließend bearbeitet habe.

Du kannst die mir erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten – wie bereits erwähnt – jederzeit widerrufen. Allerdings weise ich Dich darauf hin, dass ich in diesem Fall Deine Anfrage nicht weiter bearbeiten kann.

Den Widerruf oder den Widerspruch kannst Du mir gegenüber durch Übersendung einer E-Mail an meine oben angegebene E-Mail-Adresse oder postalisch erklären.

Dauer der Datenspeicherung

Ich bin den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datenminimierung verpflichtet. Soweit nicht vorliegend anders be- oder gesetzlich vorgeschrieben, speichere ich Deine Daten nur so lange, wie ich sie (z. B. zur Bearbeitung eines Anliegens) benötige.

 

Widerspruch Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht und der Datenschutzerklärung veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Bitte beachte auch meine folgenden Hinweise zu sozialen Netzwerken, Drittanbietern, Plugins, Social-Media-Buttons und zu Cookies.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich bin innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen aktiv, um mit den dort ebenfalls aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie in den Netzwerken über meine Leistungen zu informieren. Dazu gehören Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Google+, Xing und LinkedIn. Beim Aufruf und der Nutzung dieser Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Netzwerk-/Plattform-Betreiber. Die einzelnen Informationen zur Datenverarbeitung der Netzwerke/Plattformen findest Du hier:

– Facebook: http://de-de.facebook.com/policy.php
– Twitter: https://twitter.com/de/privacy
– Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
– Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content
– Google+: https://policies.google.com/privacy?hl=de
– Xing: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection
– LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Informationen zur Datenverarbeitung auf meiner Facebook-Seite (auch bekannt als Fanpage)

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 05.06.2018 entschieden, dass Facebook und ein Facebook-Seitenbetreiber datenschutzrechtlich gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich sind. Demnach muss ich Dich über die Datenverarbeitung, die über und durch die Facebook-Seite erfolgt, umfassend informieren.

Ich nutze, wie gesagt, diese Facebook-Seite, um mich mit Dir und anderen Nutzern und Nutzerinnen auszutauschen und auf meine Dienstleistungen, meinen Newsletter, mein Blog und ähnliches aufmerksam zu machen.
Facebook ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und verspricht somit, sich an den europäischen Datenschutz zu halten. Das ändert aber nichts daran, dass die Nutzung von Facebook gewisse Risiken birgt.
Es ist möglich, dass Facebook NutzerInnen-Daten auch außerhalb der EU verarbeitet.
Darüber hinaus werden die gesammelten Daten der NutzerInnen zum Zwecke der Marktforschung und für Werbung genutzt. Aus Deinem Verhalten und Deinen Interessen können Profile erstellt werden, die es z. B. ermöglichen, Dir passende Werbung anzuzeigen.
Wie Facebook das macht? Mithilfe von Cookies, die in der Regel auf dem jeweiligen Gerät gespeichert werden, das Du gerade nutzt. In diesen Cookies sind Informationen über Dein Nutzerverhalten gespeichert – auch dann, wenn Du nicht auf Facebook unterwegs, aber eingeloggt bist.
Was konkret im Hintergrund mit unser aller Daten passiert, weiß bislang nur Facebook allein. Ich kann z. B. lediglich eine allgemeine Statistik meiner Facebook-Seite einsehen, die keine Rückschlüsse auf Daten einzelner NutzerInnen zulässt.
Für weitere Infos empfehle ich Dir deshalb folgende Links:

 

Cookies

Meine Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Diese Seiten verwenden ein Plugin, das es Dir erlaubt, das Setzen von Cookies abzulehnen.

Die meisten der auf diesen Seiten verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies (Sitzungs-Cookies). Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Dir erwünschter Funktionen (z. B. das Cookie zum Ablehnen von Cookies) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Als Websitebetreiberin habe ich ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung meiner Dienste.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann ggf. die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Hosting und Server-Logfiles

Um mein Online-Angebot (Website und Blog) betreiben zu können, nehme ich Hosting-Leistungen in Anspruch. Dazu gehören: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen.

Hierbei verarbeitet der Hosting-Anbieter (auch Provider genannt) in meinem Auftrag Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes. Grundlage hierfür ist mein berechtigtes Interesse an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung meines Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO. Auf gut Deutsch: Ich habe deshalb mit meinem Hosting-Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Dein Browser automatisch an den Provider übermittelt. Der Provider erhebt Daten über Zugriffe auf meine Seiten und speichert diese als Server-Logfiles ab. Folgende Daten werden z. B. protokolliert:

  • besuchte Website,
  • Zeitpunkt des Zugriffes,
  • Menge der gesendeten Daten in Byte,
  • Quelle/Verweis, von welchem Du auf die Seite gelangt bist (Referrer),
  • verwendeter Browser,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • verwendete IP-Adresse (anonymisiert).

Die erhobenen Daten dienen lediglich der statistischen Auswertung und zur Verbesserung der Website. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der die Website aufruft, in den Logfiles anonymisiert. Die Daten aus den Logfiles lassen sich daher nicht bestimmten Personen zuordnen und werden vom Provider nach 6 Wochen automatisch gelöscht.

 

Newsletter

Wenn Du den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötige ich eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche mir die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist.

Um wirklich sicher zu gehen, dass Du mit dem Versand meines Newsletters einverstanden bist, nutze ich das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren.

Hierbei lässt Du Dich in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend bekommst Du durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, Deine Newsletter-Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird Deine E-Mail-Adresse aktiv in meinen Verteiler aufgenommen. Deine Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Deine Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert, damit ich den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen kann. Daher speichert der Newsletter-Anbieter den Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie Deine IP-Adresse.

Darüber hinaus sammelt Newsletter-Anbieter Daten zur Erfolgsmessung. Erhoben werden dabei die Öffnungs- und die Klickrate der einzelnen Newsletter. Die Erfolgsmessung habe ich anonymisiert, sodass die Daten keine Rückschlüsse auf einzelne Abonnenten zulassen.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Als Newsletter-Software verwende ich Newsletter2Go. Deine Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es untersagt, Deine Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den geltenden Anforderungen des Datenschutzes von mir ausgewählt wurde. Ich habe mit Newsletter2Go einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen findest Du hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter. Ich lösche Deine Daten dann entsprechend.

 

Kommentarfunktion im Blog

Für die Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Ich prüfe jeden Kommentar einzeln, bevor ich ihn freigebe. Deine IP-Adresse speichere ich nicht. Anstelle der tatsächlichen IP wird immer nur die Zahl 127.0.0.1. hinterlegt.

Kommentare und die damit verbundenen Daten (z. B. Dein Name) werden gespeichert und verbleiben auf dem Blog, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z. B. beleidigende Kommentare).

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von Dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Kommentarbilder von Gravatar

Auf den Seiten des Blogs wird für die Anzeige von Nutzerbildern in den Kommentaren der externe Avatar-Dienst Gravatar verwendet, welchen die Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA, betreibt. Die in den Kommentaren angegebene E-Mail-Adresse wird verschlüsselt an Gravatar übertragen, um ein eventuell mit dieser E-Mail-Adresse verknüpftes Nutzerbilder innerhalb der Kommentare anzuzeigen. In dieser Personalisierung Deines Kommentars mithilfe eines Profilbildes liegt mein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Durch die Anzeige der Bilder kann Gravatar Deine IP-Adresse speichern. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar findest Du in den Datenschutzhinweisen von Gravatar: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Du nicht möchtest, dass ein mit Deiner E-Mail-Adresse verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, nutzt Du zum Kommentieren einfach eine E-Mail-Adresse, die Du nicht bei Gravatar hinterlegt hast.

 

Google Web Fonts

Ich nutze auf meinen Seiten zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benötigten Web Fonts in Deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Deine IP-Adresse meine Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen, ansprechenden und unkomplizierten Darstellung meiner Website. Hierin liegt mein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wenn Dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest Du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. Hier geht es zum Opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated

 

Social-Media-Button (teilen, empfehlen, pinnen usw.)

Auf meinem Blog sind Social-Media-Buttons integriert (Empfehlungsschaltflächen). Da ich mir mit meinen Blogartikeln viel Mühe gebe und diese ein wichtiges Marketing-Instrument sind, habe ich ein nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO berechtigtes Interesse daran, dass Du sie möglichst unkompliziert im Internet auf Social-Media-Plattformen teilen kannst.

Die entsprechenden Buttons sind so eingebunden, dass der Browser erst dann, wenn Du aktiv so einen Button anklickst, persönliche Daten an den jeweiligen Dienst sendet (sog. Shariff-Lösung).

Darauf, welche Daten nach der Aktivierung an den Dienst übermittelt werden, habe ich allerdings keinen Einfluss. Bitte lies dazu die folgenden Ausführungen zu den jeweiligen Diensten.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Teilen-/Share-Button)

Auf meinen Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennst Du an dem Facebook-Logo oder dem „teilen“-Button auf meiner Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins findest hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Du meine Seiten besuchst und den „teilen“-Button anklickst, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse meine Seite besucht hast. Wenn Du den Facebook-Button anklickst, während Du in Deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kannst Du die Inhalte meiner Seiten auf Deinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch meiner Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen.

Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalte. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter und „Click-to-Tweet“-Plugin

Auf meinen Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Dazu gehören der „Teilen-/Share-Button“ sowie das „Click-to-Tweet-Plugin“. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen der Click-to-Tweet-Funktion oder des Share-Buttons im Blog wird die von Dir besuchte Webseite mit Deinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalte. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter kannst Du in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google+ (Teilen-/Share-Button)

Meine Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Mithilfe der Google+-Schaltfläche kannst Du Informationen weltweit teilen und veröffentlichen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Ich habe daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre kannst Du Googles Datenschutzhinweisen zu der „+1/Teilen-Schaltfläche“ entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html sowie den FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Pinterest (Teilen-/Share-Button)

Auf meiner Seite verwende ich Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird. Wenn Du eine Seite aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Deine IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Datenschutzerklärung für die Nutzung von XING (teilen)

Auf dem Blog verwende ich außerdem den XING-teilen-Button. Beim Aufruf meiner Internetseite wird nach dem Anklicken des Buttons über den Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, aufgebaut. XING speichert keine personenbezogenen Daten über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING-Button“ und ergänzende Informationen kannst Du hier nachlesen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von LinkedIn (mitteilen)

Meine Webseite nutzt die „mitteilen-Funktion“ des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Du den LinkedIn-Button anklickst, wirst Du – sofern Du in Deinem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt bist – auf Dein Benutzerkonto weitergeleitet und kannst meine Blog-Artikel unter Hinzufügung eines Kommentars teilen.

Über das Plugin wird eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse meine Webseite besucht hast. Außerdem ist es LinkedIn dann möglich, Deinen Besuch auf meiner Webseite Dir bzw. Deinem LinkedIn-Benutzerkonto zuzuordnen. Ich weise darauf hin, dass ich keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn habe. Weitere Informationen hierzu findest in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Pocket

Wenn Du einen Account bei dem Online-Dienst Pocket besitzt und dort eingeloggt bist, kannst Du meine Artikel über den „Pocket-Button“ speichern. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern der Read It Later, Inc. – 233 Sansome, Suite 1200 – San Francisco, CA 94104 hergestellt. Ich weise darauf hin, dass ich keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch Pocket habe. Ergänzende Informationen erhältst Du in Pockets Datenschutzrichtlinie unter: https://getpocket.com/privacy

 

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, diesen Text bis zum Ende durchzulesen!