Datenschutzerklärung

Du suchst mein Impressum? Hier klicken!

Diese Datenschutzerklärung klärt Dich, den Nutzer, über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter (also mich)

Simone Maader Kommunikation
Simone Maader
Forsmannstraße 14 b
22303 Hamburg

E-Mail: info(at)maader.de
Telefon: 040 6485 7149

auf dieser Website auf.

Gegenstand des Datenschutzes

Personenbezogene Daten sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person bzw. nach Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z. B. Namen, Post-Adressen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern, aber auch Nutzungsdaten wie IP-Adressen, Geräte-/Browser-Informationen oder Inhaltsdaten (z. B. Kommentare unter Blog-Beiträgen).

 Zweck der Datenverarbeitung

– das Zurverfügungstellen meines Onlineangebots, seiner Funktionen und Inhalte,
– die Beantwortung von Kontaktanfragen und die Kommunikation mit Nutzern,
– Sicherheitsmaßnahmen,
– Reichweitenmessung/Marketing,
– das Erbringen vertraglicher Leistungen und Services

Datenschutz und Sicherheitsvorkehrungen

Als Anbieterin dieser Seiten nehme ich den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Ich erhebe nur so wenige personenbezogene Daten wie möglich, behandele sie vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (Bundesdatenschutzgesetz und EU-Datenschutzgrundverordnung / DSGVO).

Die Nutzung meiner Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Tracking findet nicht statt. Wenn auf meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO treffe ich geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Ich weise aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Du an mich als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass in der Adresszeile des Browsers „https://“ steht und am Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Deine Rechte

Du hast mir gegenüber hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

– das Recht auf Auskunft,

– das Recht auf Berichtigung und Löschung,

– das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

– das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

– das Recht auf Datenübertragbarkeit (Du hast das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an Dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.).

Du hast zusätzlich das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten findest Du hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Deiner Daten

Du kannst eine mir erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Deiner Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf wirkt sich auf die Zulässigkeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nach seiner Aussprache mir gegenüber aus.

Hinsichtlich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten kannst Du, soweit diese Verarbeitung auf Grundlage einer Interessensabwägung erfolgt, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ich bitte Dich in diesem Zusammenhang um Darlegung der Gründe, aufgrund derer Du einer Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch mich widersprichst. Sofern Dein Widerspruch rechtlich begründet ist, werde ich Deine personenbezogenen Daten entweder nicht weiter verarbeiten, ggf. die weitere Datenverarbeitung anpassen oder zwingende schutzwürdige Gründe anführen, weshalb ich Deine personenbezogenen Daten weiterhin verarbeite.

Der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung und Datenanalyse kannst Du ebenfalls jederzeit widersprechen.

Deinen Widerruf oder Widerspruch richtest Du bitte an meine oben genannte Geschäftsadresse.

Kontaktaufnahme / Terminvereinbarung

Wenn Du mich per E-Mail kontaktierst, speichere ich die von Dir an mich mit Deiner E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten. Kontaktierst Du mich telefonisch, speichere ich Deine Telefonnummer. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten verwende ich ausschließlich für die (digitale) Kommunikation mit Dir, z. B. zur Beantwortung Deiner Fragen. Hierin liegt mein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald ich Deine Anfrage abschließend bearbeitet habe.

Du kannst die mir erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten – wie bereits erwähnt – jederzeit widerrufen. Allerdings weise ich Dich darauf hin, dass ich in diesem Fall Deine Anfrage nicht weiter bearbeiten kann.

Den Widerruf oder den Widerspruch kannst Du mir gegenüber durch Übersendung einer E-Mail an meine oben angegebene E-Mail-Adresse oder postalisch erklären.

Terminvereinbarung über „Calenso“

Ich nutze das Tool Calenso. Anbieter ist Braincept AG, Neuenkirchstrasse 19, 6203 Sempach-Station, Schweiz, Europa (Website: https://www.calenso.com).

Ich setze Calenso ein, um Termine unkomliziert online buchbar zu machen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Du Calenso nicht nutzen möchtest, dann vereinbare Deinen Termin mit mir einfach per telefon oder E-Mail.

Bei der Terminbuchung mit Calenso werden Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer verlangt. Die an mich gesendeten Informationen verbleiben bei mir bis 30 Tage nach unserem Termin und werden dann automatisch von Calenso gelöscht (oder bis Du mich innerhalb dieser 30 Tage zur Löschung aufforderst). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Zusätzlich habe ich mit Calenso einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (Data Processing Agreement, DPA) abgeschlossen. Dadurch ist sichergestellt, dass Calenso die Nutzerdaten nur im Rahmen der EU-Datenschutznormen ausschließlich zur Verarbeitung der Anfragen nutzt und diese nicht an Dritte weitergibt.

Nähere Informationen über Calenso und zu den erfassten Daten entnimmst Du der Datenschutzerklärung von Calenso unter dem folgenden Link: https://calenso.com/datenschutz/

Dauer der Datenspeicherung

Ich bin den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datenminimierung verpflichtet. Soweit nicht vorliegend anders be- oder gesetzlich vorgeschrieben, speichere ich Deine Daten nur so lange, wie ich sie (z. B. zur Bearbeitung eines Anliegens) benötige. Einmal pro Jahr prüfe ich, inwieweit eine Aufbewahrung noch notwendig ist oder was gelöscht werden kann.

Widerspruch Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht und der Datenschutzerklärung veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Bitte beachte auch meine folgenden Hinweise zu sozialen Netzwerken, Drittanbietern, Plugins, Social-Media-Buttons und zu Cookies.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich bin innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen aktiv, um mit den dort ebenfalls aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie in den Netzwerken über meine Leistungen zu informieren. Dazu gehören Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Xing und LinkedIn. Beim Aufruf und der Nutzung dieser Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Netzwerk-/Plattform-Betreiber. Die einzelnen Informationen zur Datenverarbeitung der Netzwerke/Plattformen findest Du hier:

– Instagram : Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.

– Facebook: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads; Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz: Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

– LinkedIn: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Website: https://www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

– Twitter: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, (Einstellungen) https://twitter.com/personalization.

– Xing: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland; Website: https://www.xing.de; Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

– Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Informationen zur Datenverarbeitung auf meiner Facebook-Seite (auch bekannt als Fanpage)

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 05.06.2018 entschieden, dass Facebook und ein Facebook-Seitenbetreiber datenschutzrechtlich gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich sind. Demnach muss ich Dich über die Datenverarbeitung, die über und durch die Facebook-Seite erfolgt, umfassend informieren.

Ich nutze, wie gesagt, diese Facebook-Seite, um mich mit Dir und anderen Nutzern und Nutzerinnen auszutauschen und auf meine Dienstleistungen, meinen Newsletter, mein Blog und ähnliches aufmerksam zu machen. Um meine Datenschutzinformationen speziell zu meiner Facebook-Seite zu lesen, klick bitte auf diesen Link hier.

Darüber hinaus werden die gesammelten Daten der NutzerInnen zum Zwecke der Marktforschung und für Werbung genutzt. Aus Deinem Verhalten und Deinen Interessen können Profile erstellt werden, die es z. B. ermöglichen, Dir passende Werbung anzuzeigen.

Wie Facebook das macht? Mithilfe von Cookies, die in der Regel auf dem jeweiligen Gerät gespeichert werden, das Du gerade nutzt. In diesen Cookies sind Informationen über Dein Nutzerverhalten gespeichert – auch dann, wenn Du nicht auf Facebook unterwegs, aber eingeloggt bist. Für weitere Infos empfehle ich Dir folgende Links:

Cookies

Diese Internetpräsenz verwendet keine Cookies.

Analyse / Statistiken

Ich nutze das WordPress-Plugin Statify, um Seitenaufrufe zu zählen, zu erfassen, von welchen Seiten (z. B. Google-Suche) die Besucher:innen kommen und um nachvollziehen zu können, welche Seiten und Beiträge auf dem Blog wie oft aufgerufen werden. Es werden keine IP-Adressen oder personenbezogene Daten gespeichert. Die anonymisierten Daten werden nur lokal abgespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder zu Vermarktungszwecken verwendet. Die Analysen von Statify sind damit DSGVO-konform.

 

Hosting und Server-Logfiles

Um mein Online-Angebot (Website und Blog) betreiben zu können, nehme ich Hosting-Leistungen in Anspruch. Dazu gehören: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen.

Hierbei verarbeitet der Hosting-Anbieter (auch Provider genannt) in meinem Auftrag Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes. Grundlage hierfür ist mein berechtigtes Interesse an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung meines Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO. Auf gut Deutsch: Ich habe deshalb mit meinem Hosting-Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Dein Browser automatisch an den Provider übermittelt. Der Provider erhebt Daten über Zugriffe auf meine Seiten und speichert diese als Server-Logfiles ab. Folgende Daten werden z. B. protokolliert:

– besuchte Website,

– Zeitpunkt des Zugriffes,

– Menge der gesendeten Daten in Byte,

– Quelle/Verweis, von welchem Du auf die Seite gelangt bist (Referrer),

– verwendeter Browser,

– verwendetes Betriebssystem,

– verwendete IP-Adresse (anonymisiert).

Die erhobenen Daten dienen lediglich der statistischen Auswertung und zur Verbesserung der Website. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der die Website aufruft, in den Logfiles anonymisiert. Die Daten aus den Logfiles lassen sich daher nicht bestimmten Personen zuordnen und werden vom Provider nach 6 Wochen automatisch gelöscht.

 

Kommentarfunktion im Blog

Für die Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Ich prüfe jeden Kommentar einzeln, bevor ich ihn freigebe. Deine IP-Adresse speichere ich nicht. Anstelle der tatsächlichen IP wird immer nur die Zahl 127.0.0.1. hinterlegt.

Kommentare und die damit verbundenen Daten (z. B. Dein Name) werden gespeichert und verbleiben auf dem Blog, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z. B. beleidigende Kommentare).

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von Dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Social-Media-Button (teilen, empfehlen, pinnen usw.)

Auf meinem Blog sind Social-Media-Buttons integriert (Empfehlungsschaltflächen). Da ich mir mit meinen Blogartikeln viel Mühe gebe und diese ein wichtiges Marketing-Instrument sind, habe ich ein nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO berechtigtes Interesse daran, dass Du sie möglichst unkompliziert im Internet auf Social-Media-Plattformen teilen kannst.

Die entsprechenden Buttons sind so eingebunden, dass der Browser erst dann, wenn Du aktiv so einen Button anklickst, persönliche Daten an den jeweiligen Dienst sendet (sog. Shariff-Lösung).

Darauf, welche Daten nach der Aktivierung an den Dienst übermittelt werden, habe ich allerdings keinen Einfluss. Bitte lies dazu die Ausführungen der jeweiligen Dienste. Ich nutze im Blog die Teilen-Funktion für folgende Netzwerke/Anbieter:

– Facebook

– Twitter

– Pinterest

– LinkedIn

– XING

– Pocket

– WhatsApp

– Telegram

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter und „Click-to-Tweet“-Plugin

Auf meinen Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Dazu gehören der „Teilen-/Share-Button“ sowie das „Click-to-Tweet-Plugin“. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen der Click-to-Tweet-Funktion oder des Share-Buttons im Blog wird die von Dir besuchte Webseite mit Deinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalte. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter kannst Du in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, diesen Text bis zum Ende durchzulesen.

Scroll to Top