Beiträge aus der Kategorie Content

So geht SEO (Suchmaschinenoptimierung) heute

Wer bei Google nicht gefunden wird, den gibt es nicht. Diese Aussage ist sicher etwas überspitzt, aber ein Business ohne Sichtbarkeit in Suchmaschinen hat ein großes Problem. Expertin für das Thema SEO ist Nadine Staps von Netzapplaus, und mit ihr habe ich darüber gesprochen, worauf Unternehmen achten sollten.  Weiterlesen…

Podcast - Interview mit Carolin Habekost, Titelbild

So klappt’s mit dem Podcast: Mein Interview dazu mit Carolin Habekost.

Ich liebe Interviews. Das war für mich immer der schönste Teil des Journalismus: mit anderen Menschen über ihre (Herzens-)Themen sprechen. Deshalb starte ich heute eine kleine Interview-Reihe. Den Anfang macht Carolin Habekost, die mit Leib und Seele ihren Podcast „Finde Dein Mama-Konzept“ betreibt.
Weiterlesen…

Mach Deinen Content fit für 2018

Mach Deinen Content fit für 2018

Vom Einzelunternehmer bis zum Global Player: Die Digitalisierung verändert viel und zwar in einer – gefühlt – sehr schnellen Taktung. Allein der Video-Hype auf Facebook in diesem Jahr … Lass Dich aber nicht davon abhalten, Deine Inhalte für 2018 zu planen. Worauf Du dabei achten solltest, erfährst Du jetzt.
Weiterlesen…

Dein Content will verbreitet werden. Content Distribution heißt das Zauberwort.

Vergiss nicht, Deinen Content zu verbreiten

Blog-Artikel, Podcast-Episoden oder YouTube-Videos – Du veröffentlichst fleißig. Und dann? Dann liegt der Content da. Und tut nicht mehr so richtig viel für Dich. Es ist Glückssache, ob er die richtigen Personen erreicht. Content zu produzieren allein, reicht also nicht aus. Du musst ihn auch verteilen. Und darum geht es jetzt.
Weiterlesen…

6 Fehler, die Du in Bezug auf Deinen Content nicht machen solltest

Erfolgreich mit Content – geht das noch?

Content-Marketing kann auch bei bei Selbstständigen und KMU enorm zum Geschäftserfolg beitragen. Aber: Die Menge an Content, der ins Netz gespült wird, wächst rasant. Da stellt sich die Frage, wie Du Dich mit Deinen Inhalten durchsetzen kannst. Geht das überhaupt? Es geht – vorausgesetzt, Du machst die folgenden 6 Fehler nicht.

Weiterlesen…

So optimierst Du Bilder und Grafiken für Suchmaschinen.

Bilder und SEO: Darauf solltest Du achten

Wenn es um Deine Sichtbarkeit in Suchmaschinen geht, dann hast Du bestimmt vor allem optimierte Texte im Kopf. Aber wie sieht es mit den Bildern und Grafiken aus? Hast Du sie so aufbereitet, dass Google, Bing und Co etwas damit anfangen können?
Weiterlesen…

Kümmerst Du Dich selbst um Dein Content-Marketing oder nutzt Du externe Dienstleister?

Content-Marketing – selbst machen oder auslagern?

Gerade für kleine Unternehmen und Solopreneure ist das eine Frage, die sich immer wieder stellt. Deshalb zeige ich Dir heute die Vor- und Nachteile beider Varianten und sage Dir, welche Möglichkeiten es beim Content-Marketing für Dich gibt.
Weiterlesen…

Warum es keinen Sinn macht, Content in eine Schublade zu packen.

Was hat Content mit Schubladendenken zu tun?

Wenn mir in dem Chaos rund um den G20-Gipfel etwas wieder einmal klar geworden ist, dann, dass Menschen gern in Schubladen denken. Links – rechts, schwarz – weiß, gut – böse. Das macht vieles auf den ersten Blick einfacher, nur ist das Leben nicht so simpel. Auch Content hat aus meiner Sicht nichts in Schubladen zu suchen. Weiterlesen…

So werden Deine Überschriften angeklickt -Tipps für Deine Headline

Starke Headlines schreiben: Tipps für Deine Überschriften

Eine treue Blogleserin hat mir vor einigen Tagen eine E-Mail geschickt und mich gefragt, wie sie denn am besten ihre Headlines schreiben könne. Da das Thema sowieso auf meinem Redaktionsplan steht, habe ich es einfach vorgezogen und beantworte jetzt die Frage nach Tipps und Tricks rund um Überschriften ganz ausführlich.
Weiterlesen…

Diese Elemente braucht dein Blog

Diese Elemente braucht Dein Blog

Ich blogge jetzt seit etwa vier Jahren für Kunden und schreibe seit ungefähr zwei Jahren auch hier auf meinem eigenen Blog. Ich mache das sehr gern und aus voller Überzeugung. Aber meine Überzeugung teilt nicht jeder. Bloggen sei Zeitverschwendung, habe nicht zu mehr Sichtbarkeit geführt und überhaupt bringe das Blog keine Kunden. Wenn der Blog-Frust so groß ist, schaue ich gern, wo es hapert. Oft sind es simple formale Aspekte.
Weiterlesen…

Load More