Beiträge aus der Kategorie Schreiben

Deine Leser wissen zu schätzen, wenn Du ihnen wertschätzend begegnest.

Nervst Du Deine Leser auch oft?

Jemandem mit einem Text auf den Keks gehen? Das ist leichter als Du denkst. Mit Satzzeichen zum Beispiel. Diese haben im Deutschen eine klare Funktion und Leser reagieren (oft unbewusst) darauf. Wie Du Zeichen sinnvoll einsetzt und was Du darüber hinaus lieber lassen solltest, erkläre ich Dir jetzt.
Weiterlesen…

Sollst Du Deine Kunden siezen oder lieber duzen?

Duzen oder siezen – So fällst Du die richtige Entscheidung

Duzen oder siezen, vor dieser Frage stehen meine Kunden sehr oft. Und es ist auch richtig und wichtig, darüber nachzudenken – insbesondere für Berater und Coaches. Nur ist der Ansatz aus meiner Sicht oft falsch. Es geht nicht um Dinge wie Respekt oder Professionalität. Der Knackpunkt liegt an einer anderen Stelle.
Weiterlesen…

Diese Fehler solltest Du bei Website-Texten vermeiden.

Typische Fehler, die Du mit Deinen Texten machst

Es gibt drei Punkte, die mir immer wieder auffallen, wenn ich mit Texten für Websites zu tun habe. Es sind ganz typische Fehler, die unglaublich vielen Menschen unterlaufen. Welche das sind und wie Du es besser machst? Darum geht es jetzt. Weiterlesen…

Stress Dich nicht mit Substantiven und Substantivierungen

Nicht, dass die deutsche Sprache nicht schon schwierig genug wäre. Ganze Generationen wurden auch noch durch Rechtschreibreformen verwirrt und rätseln nun fast täglich: groß oder klein, getrennt oder zusammen? Eine beliebte Stolperfalle sind Substantivierungen, also Verben (oder Adjektive), die zu einem Hauptwort umfunktioniert wurden.
Weiterlesen…

Mit diesen Tipps kannst Du Blogtexte schneller schreiben

Bloggen kann ziemlich zeit- und kraftraubend sein – vor allem, wenn Dein Blog nicht Dein Business ist, sondern es Deine Arbeit als Marketing-Instrument unterstützen soll. Deshalb gebe ich Dir jetzt 6 Tipps, wie Dir Blogtexte zügiger von der Hand gehen und Du motiviert bleibst. Weiterlesen…

Ich wurde für den Liebster Award nominiert

Was einen Ostermontag im Nachthemd und Business-Fehler verbindet

Huch, keine Tipps aus der Welt des Content-Marketing? Nein, heute erfährst Du einige Dinge über mich, die Du ganz sicher noch nicht wusstest. Warum das? Ich wurde für den Liebster Award nominiert und beantworte jetzt 11 Fragen, die zwischen privat und geschäftlich pendeln.
Weiterlesen…

So werden Deine Überschriften angeklickt -Tipps für Deine Headline

Starke Headlines schreiben: Tipps für Deine Überschriften

Eine treue Blogleserin hat mir vor einigen Tagen eine E-Mail geschickt und mich gefragt, wie sie denn am besten ihre Headlines schreiben könne. Da das Thema sowieso auf meinem Redaktionsplan steht, habe ich es einfach vorgezogen und beantworte jetzt die Frage nach Tipps und Tricks rund um Überschriften ganz ausführlich.
Weiterlesen…

Negative Bewertungen und Kommentare? Das kannst Du tun.

Negative Bewertungen und Kommentare – Wie sollst Du darauf reagieren?

Irgendwann erwischt es wohl jeden, der beruflich Social Media nutzt oder bloggt: negative Kommentare oder schlechte Bewertungen. Ich möchte Dir anhand einiger typischer Situationen zeigen, wie Deine Antworten aussehen können.
Weiterlesen…

So bildest Du den Imperativ richtig.

Der Imperativ – Wie bildet man noch mal die Befehlsform?

Vielleicht kennst Du von meiner Facebook-Seite die Sonntags-Rubrik „Rechtschreibung auf einen Blick“? Da knöpfe ich mir immer ein Wort vor, das oft falsch geschrieben wird. Für den Imperativ reicht ein einzelner Post nicht, da muss jetzt ein ganzer Blog-Text her. Das brennt mir schon lange unter den Nägeln, deshalb schmeiße ich heute mal meinen Redaktionsplan um.
Weiterlesen…

Sprache ist der Dreh- und angelpunkt Deiner Kommunikation. Entwickele eine Corporate Language!

Corporate Language – Spricht Dein Unternehmen Deine Sprache?

Sprache ist einfach überall: auf Websites, auf Blogs, in Flyern und Broschüren, aber auch in Angeboten, E-Mails und am Telefon. Hast Du Dir schon mal angeschaut, ob Du wirklich überall gleich kommunizierst? Was passt zu Dir, was zu Deinen Kunden? Ich zeige Dir, wie Du Deine Sprache findest bzw. entwickeln kannst.
Weiterlesen…

Load More