Beiträge aus der Kategorie WordPress

Onpage SEO – Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger

SEO – drei Buchstaben, sieben Siegel, jedenfalls für ganz viele Menschen. Dabei ist die Onpage-Suchmaschinenoptimierung für Deine Website und/oder Dein Blog gar nicht so kompliziert, wie es sich anhört.
Weiterlesen…

Wie finde ich den passenden Webdesigner?

Du möchtest Deine Website erneuern oder hast Dich entschieden, zu bloggen – ein Webdesigner muss her. Bestenfalls hast Du in Deinem Netzwerk Menschen, die wirklich gute Erfahrungen gemacht haben und jemanden empfehlen können. Aber was, wenn nicht? Und überhaupt: Nach welchen Kriterien solltest Du einen Webdesigner oder eine Webdesignerin auswählen? Weiterlesen…

So optimierst Du Bilder und Grafiken für Suchmaschinen.

Bilder und SEO: Darauf solltest Du achten

Wenn es um Deine Sichtbarkeit in Suchmaschinen geht, dann hast Du bestimmt vor allem optimierte Texte im Kopf. Aber wie sieht es mit den Bildern und Grafiken aus? Hast Du sie so aufbereitet, dass Google, Bing und Co etwas damit anfangen können?
Weiterlesen…

diese Elemente braucht dein Blog

Diese Elemente braucht Dein Blog

Ich blogge jetzt seit mehreren Jahren für Kunden und schreibe auch hier auf meinem eigenen Blog. Ich mache das sehr gern und aus voller Überzeugung. Aber meine Überzeugung teilt nicht jeder. Bloggen sei Zeitverschwendung, habe nicht zu mehr Sichtbarkeit geführt und überhaupt bringe das Blog keine Kunden. Wenn der Blog-Frust so groß ist, schaue ich gern, wo es hapert. Oft sind es simple formale Aspekte.
Weiterlesen…

Kostenlose Tools für Blogger und Selbstständige

Nein, das hier ist keine Liste mit 50, 100 oder noch mehr Links zu irgendwelchen Tools. Ich habe Dir meine vier ganz persönlichen Favoriten zusammengestellt, die mir das Leben bzw. meine tägliche Arbeit erleichtern. Alles durch und durch subjektiv und das mit voller Überzeugung von mir für Dich.
Weiterlesen…

Titelbild, Blogartikel, So findest du das passende Theme für WordPress

Finde das WordPress-Theme, das zu Dir passt

Ein exklusives Design hat seinen Preis, und das völlig zu Recht. Als Blogger, Solopreneur oder Gründer hast Du aber meist kein riesiges Budget zur Verfügung, um einen tollen Internetauftritt zu gestalten. Die Lösung ist eine Designvorlage, auch Theme genannt – erhältlich für WordPress, aber auch für andere Content-Management-Systeme. (Update 04/18)
Weiterlesen…