Blogartikel Titelbild - Die Über-uns-Seite schreiben - meine Tipps

Die Über-uns-Seite schreiben – meine Tipps

Für Freiberufler oder Selbstständige ist die Über-mich-Seite besonders wichtig, weil die Person hinter dem Produkt oder der Dienstleistung oft maßgeblich die Kaufentscheidung beeinflusst. Was passiert aber, wenn Dein Business wächst und Du plötzlich einige Mitarbeiter hast? Und was machen KMU mit 20, 50 oder mehr Mitarbeitern? Was gehört dann auf die Über-uns-Seite?

Authentisch soll man heute sein, Persönlichkeit zeigen. Das ist schon nicht so ganz einfach, wenn man allein arbeitet und nur über sich selbst schreiben soll. Sobald aber mehrere Personen ins Spiel kommen, wird es erst recht schwierig. Deshalb möchte ich Dir einige Tipps geben, wie Du eine Über-uns-Seite aufbauen und formulieren kannst.

Die Kurzvorstellung des Unternehmens

Hier geht es darum, was Dein Unternehmen macht und vor allem darum, was der Kunde davon hat. Diese Seite ist nicht der Platz für selbstverliebte Lobhudeleien. Versetz Dich in die Lage Deiner Kunden. Was wollen sie wirklich wissen? Welche Probleme möchten sie gelöst bekommen? Wobei kannst Du sie unterstützen?

Behalte dabei auch im Hinterkopf: Was unterscheidet Dein Unternehmen vom Wettbewerb? Es geht nicht darum, Vergleiche anzustellen oder zu rufen: „Whoohoo, seht her, wir sind toller als die anderen!“ Viel wichtiger ist es, die eigenen Stärken zu kennen und zu benennen.

Auch die Firmenhistorie bzw. die Geschichte hinter dem ersten oder wichtigsten Produkt passt hierher. Wichtig sind in diesem Zusammenhang die Wertvorstellungen, für die Dein Unternehmen steht. Wenn die Geschichte insgesamt sehr lang ist, würde ich sie auf der Über-uns-Seite nur anreißen und auf einer eigenen Seite unterbringen. Ein griffiges Mission-Statement hat aber auf alle Fälle Platz.

Die einzelnen Personen

Auf vielen Über-uns-Seiten vermisse ich die Köpfe, die Gesichter hinter dem Produkt oder der Dienstleistung. Manchmal sind sogar austauschbare Stockbilder eingebaut. Das ist schade, denn wenn es auf der Website persönlicher zugeht, bleiben Besucher eher auf der Seite hängen.

Sympathie und Vertrauen sind Währungen, mit denen die Geiz-ist-geil-Mentalität auf Dauer nicht mithalten kann.

Ich weiß aus zahlreichen Gesprächen mit Kunden, dass es oft Vorbehalte gibt, wenn es um Persönlichkeit geht. Viele befürchten, an dieser Stelle ihre Privatsphäre aufgeben zu müssen. Dass Privatsphäre und Persönlichkeit aber zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind, habe ich an anderer Stelle schon einmal erklärt. Als Faustregel gebe ich deshalb meistens mit auf den Weg: Was ich bedenkenlos auf eine Plakatwand an der Autobahn kleben würde, darf auch auf die Website.

Es ist wichtig, der Marke ein Gesicht zu geben – oder auch mehrere.

Professionelle Fotos machen viel her und transportieren Botschaften und Emotionen auf visuelle Art. Das können die Bilder der Geschäftsführung sein, die der wichtigsten Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten oder ein Foto des gesamten Teams.

Und dann kommt etwas Text dazu – aber fass Dich kurz: Name, Position, Infos zum Aufgabengebiet und vielleicht ein humorvolles Detail reichen völlig aus. Nutz einfache Sprache und bereite den Text insgesamt so auf, dass er leicht zu erfassen ist (Überschriften, Fettdruck, Absätze …).

Je nach Branche oder Position sind auch Links zu den Social-Media-Profilen (z. B. XING, LinkedIn oder Twitter) und E-Mail-Adressen bei diesen Kurzprofilen sehr sinnvoll.

Was geht sonst noch?

Testimonials oder Referenzen sind gut auf der Über-uns-Seite aufgehoben. Du kannst ein Video einbinden, das den Besucher auf einen Rundgang durchs Büro mitnimmt oder Ausschnitte aus dem Arbeitsalltag der Azubis zeigt. Auch eine Podcast-Folge ist eine Option.

Vieles geht, nichts muss. Damit Du einen Eindruck bekommst, wie unterschiedlich gut gemachte Über-uns-Seiten aussehen können, habe ich hier vier – wie ich finde –  gelungene Beispiele für Dich:

Ich hoffe, ich konnte Dich ein wenig inspirieren und wünsche Dir viel Vergnügen beim Schreiben der Über-uns-Seite Deines Unternehmens. Falls es dennoch hakt und holpert, weil es einfach schwer ist, über sich selbst einen Text zu verfassen:

Ich schreibe nicht nur übers Schreiben. Du kannst mich auch zur Unterstützung an Bord holen. Dann überarbeite ich gerne vorhandenes Material oder schreibe die Über-uns-Seite (und vieles andere) komplett neu. Damit Deine Botschaft ankommt!

Newsletter Texte und Content-Strategie Simone Maader Kommunikation

Diesen Beitrag kommentieren